Neu Registrieren
Passwort vergessen?
WebkatalogArtikel Details

Welches Handy benötige ich?

Datum: October 10, 2010 04:56:36 PM
Autor: gaburo nguma
Kategorie: Gesellschaft & Politik

Die heutige mobile Kommunikationstechnik verfügt über unterschiedliche Klassen von Geräten, die sich grundsätzlich identische Aufgaben zur Aufgabe gemacht haben. Trotzdem gibt es gravierende Unterschiede in der Art der Umsetzung. Daher ist es nützlich, die Systeme anders zu beurteilen. Das Mobiltelefon: Handys stellen unübersehbar die älteste Klasse der Mobilfunktechnik dar. Nahezu alle laufenden Handies nutzen eine festinstallierte Kamera und sie können mit ihnen auch SMS übertragen. Zwar werden ebenso die Funktionen der einfachen Handies immer umfangreicher, zumeist aber viel eingeengter als bei einem PDA oder Smartphone. Besondere Handys sind beispielsweise spezielle Handys für ältere Mitbürger sowie für Kinder. Die Zielgruppe für Handys sind demnach abgesehen von Senioren und Haustieren vornehmlich diese, die keinen Wert auf Extras legen und ein einfach zu benutzendes Mobiltelefon bevorzugen.Personal Digital Assistant(PDA):Bei PDA handelt es sich um Telefone mit typsicherweise alphanumerischem Keyboard, die sehr gut angepasst sind, um sie als spezialisiertes Geschäftshandy einzusetzen. Diese lassen sich fast immer häufig extrem reibungslos in Groupware, Exchange und vergleichbare Anwendungsfälle einpassen. Weiterhin kennen PDAs in der Regel entsprechende Konfigurationen, die es dem Nutzer ermöglichen auf firmeninterne E-Mails zuzugreifen. Aus diesem Grund findet man Personal Digital Assistants überwiegend im geschäftlichem Einsatz, vor allem bei leitenden Angestellten. Mit einem Personal Digital Assistant lassen sich so sehr viele Routineaufgaben leichter organisieren. Smartphone:Bei Smartphones geht es um die aktuellste der eingeführten Geärtegruppen. Die Entwicklungen bei den Geräten einerseits und den Apps auf der anderen seite schaukeln sich gegenseitig hoch. Dabei existieren unzählige Apps aus dem Bereich der Fun-Software, der Systemprogramme, der Gesundheitssoftware, der Ortung, von Büroprogrammen u.v.a.m.. Smartphones und ihr Einsatzbereich spricht inzwischen praktisch jeden an. Prinzipiell sind Smartphones aus extrem leistungsstarken PDAs weiter entwickelt worden. Mit dem immer größeren Anwendungsangebot ist diese Klassifikation aber nicht klar. Im Umgang mit Smartphones ist es immens wichtig, keine Scheu vor neuen Technologien zu haben, da die Ausstattungen und Leistungsfähigkeit dieser Geräte immer umfangreicher wird. Bewertung:Jede Typklasse hat ihre Daseinsberechtigung und Nutzergruppe.
 
Bewertungen Durschnittsbewertung: (0 Stimmen)
Sie müssen sich anmelden um eine Bewertung abgeben zu können.
Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.


Sie müssen sich anmelden um ein Kommentar abgeben zu können.

The Banner widget needs the publisher id set up in order to work.

Latest links
Statistics & Page Rank
  • Active Links: 13719
  • Pending Links: 468
  • Todays Links: 0
  • Active Articles: 679
  • Pending Articles: 0
  • Todays Articles: 0
  • Total Categories: 22
  • Sub Categories: 1
Top Categories